DatenschutzerklÀrung der bss Bausoftware - Service GmbH

In unserer DatenschutzerklÀrung wird erlÀutert:
➀ Welche Informationen wir erheben und aus welchem Grund.
➀ Wie wir diese Informationen nutzen.
➀ Datensicherheit: technische & organisatorische Maßnahmen.
➀ Auskunft, Berichtigung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

Die Nutzung unserer Webseite und Dienste ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrĂŒckliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die DatenĂŒbertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) SicherheitslĂŒcken aufweisen kann. Ein lĂŒckenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrĂŒcklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrĂŒcklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrĂŒcklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Wird Google Analytics genutzt? Antwort: Nein Update: Ja, da Google uns massiv im Ranking benachteiligt hat und uns somit dazu zwingt es zu verwenden oder spĂŒrbare wirtschaftliche SchĂ€den zu akzeptieren.

Aber:
➀ Wir nutzen keine Cookies oder Ă€hnliches.
➀ Unsere gesamte Homepage ist in handarbeit programmiert und nutzt keine externen Komponenten, bei denen eventuelle Sicherheitsprobleme auftauchen können.



Von uns erhobene Informationen erfassen wir auf folgende Arten:

➀ Daten, die Sie uns mitteilen: Zur Nutzung unserer Dienste mĂŒssen Sie beispielsweise einen Vertrag abschließen. HierfĂŒr bitten wir Sie um die Angabe personenbezogener Daten. Dies sind etwa Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, die im Zusammenhang mit Ihrem Konto gespeichert werden. Außerdem können Sie auf freiwilliger Basis in unseren Diensten ein Mitarbeiter-Verzeichnis anlegen um Leistungsabrufe besser zuordnen zu können.

➀ Daten, die wir aufgrund Ihrer Nutzung unserer Dienste erhalten: Wir erfassen Informationen ĂŒber die von Ihnen genutzten Dienste und die Art Ihrer Nutzung beispielsweise dann, wenn Sie Leistungen bzw. Lizenzen zur Software-Nutzung abrufen oder unsere Website besuchen. Zu diesen Daten gehören:

➀ gerĂ€tebezogene Informationen

Wir erfassen gerĂ€tespezifische Informationen, beispielsweise das Modell der von Ihnen verwendeten Hardware, die Version des Betriebssystems, eindeutige GerĂ€tekennungen und Informationen ĂŒber das Mobilfunknetz einschließlich Ihrer Telefonnummer.

➀ Protokolldaten

Wenn Sie unsere Dienste nutzen oder von uns bereitgestellte Inhalte aufrufen, erfassen und speichern wir bestimmte Daten in Serverprotokollen. Diese Protokolle enthalten unter anderem Folgendes:
- Einzelheiten zu der Art und Weise, wie Sie unsere Dienste genutzt haben, beispielsweise Ihre Suchanfragen.
- Telefonieprotokollinformationen wie Ihre Telefonnummer, Anrufernummer, Weiterleitungsnummern, Datum und Uhrzeit von Anrufen, Dauer von Anrufen und Art der Anrufe.
- IP-Adresse.
- Daten zu GerĂ€teereignissen wie AbstĂŒrze, SystemaktivitĂ€t, Hardware-Einstellungen, Browser-Typ, Browser-Sprache, Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage und URL.

➀ Standortbezogene Informationen

Wenn Sie unsere Dienste nutzen, erfassen und verarbeiten wir möglicherweise Informationen ĂŒber Ihren tatsĂ€chlichen Standort. Wir verwenden zur Standortbestimmung verschiedene Technologien, wie IP-Adressen, GPS und andere Sensoren.

➀ Eindeutige Applikationsnummern

Bestimmte Dienste haben eine eindeutige Anwendungsnummer. Diese Nummer und installationsspezifische Daten, wie zum Beispiel Art des Betriebssystems oder Anwendungsnummer der Version, werden möglicherweise bei der Installation oder Deinstallation des entsprechenden Dienstes an uns gesendet oder wenn der Dienst zum Beispiel wegen automatischer Updates Kontakt mit unseren Servern aufnimmt.



Wie wir die von uns erhobenen Informationen nutzen

Wir nutzen die im Rahmen unserer Dienste erhobenen Daten zur Bereitstellung, zur Wartung, zum Schutz und zur Verbesserung unserer Dienste, zur Entwicklung neuer Dienste sowie zum Schutz der Bss und unseren Nutzern.

Wenn Sie uns kontaktieren, zeichnen wir möglicherweise Ihre Kommunikation auf, um Ihnen bei der Lösung eventuell bei Ihnen auftretender Probleme behilflich sein zu können. Mitteilungen zu Ihrer Nutzung unserer Dienste, einschließlich Mitteilungen zu anstehenden VerĂ€nderungen oder Verbesserungen, ĂŒbermitteln wir Ihnen gegebenenfalls unter Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse.

Von uns weitergegebene Informationen

Wir geben keine personenbezogenen Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb der Bss weiter, außer in einem der folgenden UmstĂ€nde:

➀ Mit Ihrer Einwilligung

Wir geben personenbezogene Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb der Bss weiter, wenn wir hierfĂŒr Ihre Einwilligung erhalten haben. FĂŒr die Weitergabe jeglicher sensibler Kategorien von personenbezogenen Daten benötigen wir Ihre ausdrĂŒckliche Einwilligung.

➀ FĂŒr die Verarbeitung durch andere Stellen

Wir stellen personenbezogene Daten unseren Partnern, anderen vertrauenswĂŒrdigen Unternehmen oder Personen zur VerfĂŒgung, die diese in unserem Auftrag verarbeiten. Dies geschieht auf der Grundlage unserer Weisungen und im Einklang mit unserer DatenschutzerklĂ€rung sowie anderen geeigneten Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen.

➀ Aus rechtlichen GrĂŒnden

Wir werden personenbezogene Daten an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb von Bss weitergeben, wenn wir nach Treu und Glauben davon ausgehen dĂŒrfen, dass der Zugriff auf diese Daten oder ihre Nutzung, Aufbewahrung oder Weitergabe vernĂŒnftigerweise notwendig ist, um

- geltende Gesetze, Vorschriften oder Rechtsverfahren einzuhalten oder einer vollstreckbaren behördlichen Anordnung nachzukommen.
- geltende Nutzungsbedingungen durchzusetzen, einschließlich der Untersuchung möglicher VerstĂ¶ĂŸe.
- Betrug, SicherheitsmÀngel oder technische Probleme aufzudecken, zu verhindern oder anderweitig zu bekÀmpfen.
- die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit der Bss, unserer Nutzer oder der Öffentlichkeit vor Schaden zu schĂŒtzen, soweit gesetzlich zulĂ€ssig oder erforderlich.



Datensicherheit: technische & organisatorische Maßnahmen

Wir bemĂŒhen uns intensiv darum, die Bss und unsere Nutzer vor unbefugtem Zugriff auf oder vor unbefugter VerĂ€nderung, Weitergabe oder Zerstörung von Daten zu schĂŒtzen. Insbesondere:

- verschlĂŒsseln wir viele unserer Dienste unter Nutzung von SSL, SFTP, VPN,....
- verschlĂŒsseln wir viele unserer Dateien und Dokumente sowie Daten-Backups.
- ĂŒberprĂŒfen wir unsere Praktiken zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung, einschließlich der physischen Sicherheitsmaßnahmen, zum Schutz vor unbefugtem Zugriff auf Systeme.
- beschrĂ€nken wir den Zugriff auf personenbezogene Daten auf Mitarbeiter und Auftragnehmer der Bss, die die Daten zwingend kennen mĂŒssen („need to know-Prinzip“), um diese Daten fĂŒr uns zu verarbeiten, und die strengen Vertraulichkeitsverpflichtungen unterworfen sind und disziplinarischen Maßnahmen unterzogen oder gekĂŒndigt werden können, falls sie diese Verpflichtungen nicht einhalten.

Alte DatenbestÀnde

Sofern es sich nicht um VertrĂ€ge oder Dokumente zur ErfĂŒllung der rechtlich notwendigen Leistungs-Nachweispflicht handelt, werden alte DatenbestĂ€nde geschreddert und vernichtet. Denn was nicht existiert, kann nicht gestohlen werden. Das entspricht auch unseren Werten und Zielen von Lean-Management.



Auskunft, Berichtigung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Wann auch immer Sie unsere Dienste nutzen, sind wir bestrebt, Ihnen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu geben. Sollten diese Daten fehlerhaft sein, bemĂŒhen wir uns darum, Ihnen Möglichkeiten zu eröffnen, diese schnell zu aktualisieren oder zu entfernen – es sei denn, wir mĂŒssen diese Daten zu berechtigten geschĂ€ftlichen oder rechtlichen Zwecken aufbewahren.

Wir sind bestrebt, unsere Dienste auf eine Art und Weise bereitzustellen, durch die die Daten vor zufĂ€lliger oder mutwilliger Zerstörung geschĂŒtzt sind. Aus diesem Grund löschen wir möglicherweise verbliebene VervielfĂ€ltigungsstĂŒcke von Daten, die Sie aus unseren Diensten gelöscht haben, nicht sofort von unseren aktiven Servern und entfernen diese Daten nicht von unseren Sicherungssystemen.



Anwendungsbereich der DatenschutzerklÀrung

Unsere DatenschutzerklĂ€rung gilt fĂŒr alle Dienste, die von uns angeboten werden. Sie gilt nicht fĂŒr Dienste, die von anderen Unternehmen oder Personen angeboten werden.

Einhaltung von Vorschriften und Zusammenarbeit mit Regulierungsbehörden

Wir ĂŒberprĂŒfen die Einhaltung unserer DatenschutzerklĂ€rung regelmĂ€ĂŸig. Sobald wir formale schriftliche Beschwerden erhalten, nehmen wir mit der Person, die die Beschwerde eingereicht hat, zum Zwecke der Bearbeitung der Beschwerde Kontakt auf. Wir arbeiten mit den jeweils zustĂ€ndigen Regulierungsbehörden einschließlich der lokalen Datenschutzbehörden zusammen, um alle Beschwerden bezĂŒglich der Übermittlung von personenbezogenen Daten zu bearbeiten, die wir nicht mit unseren Nutzern klĂ€ren können.

Änderungen

Unsere DatenschutzerklĂ€rung kann sich von Zeit zu Zeit Ă€ndern. Wir werden Ihre Rechte nach dieser DatenschutzerklĂ€rung nicht ohne Ihre ausdrĂŒckliche Einwilligung einschrĂ€nken. Alle Änderungen der DatenschutzerklĂ€rung werden von uns auf dieser Seite veröffentlicht werden.

Datenschutzbeauftragter

Da wir als kleines KMU agieren, ist Datenschutz bei uns Chef-Sache. In allen Fragen stehe ich Ihnen daher unter unseren normalen Kontaktdaten zu unseren normalen GeschĂ€ftszeiten gerne zur VerfĂŒgung. - GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Bss


ZurĂŒck zur Startseite der bss Bausoftware - Service GmbH
Status=OK